… ist eine Kunst, die man durch harte Arbeit erwirbt. Intensives Training mit dem eigenen Körper von der Pike auf, in seiner historischen Bedeutung als eine Kampfkunst, die man durch ein enge Bindung zu seinem Lehrer, chinesisch „Sifu“, erlernt. Er wird Dir sagen, Dein Körper ist Dein wahrer Lehrer.

Dieses traditionelle Training bildet den Kern der Ausbildung in unserer Schule. Sie beginnt bei den Wurzeln des Da Cheng Chuan, dem Zhan Zhuang Chi Kung, auch genannt „Stehen wie ein Baum“ oder „Stehende Säule“. Beherrscht der Körper die Basis, kann der Weg zum Tai Chi oder auch zum Da Cheng Chuan (I Chuan, auch geschrieben als Yi Chuan) nach Großmeister Wang Xiang Zhai eingeschlagen werden. Das eine ergibt sich aus dem anderen, die Übergänge sind fließend.

„Eine kleine Bewegung ist besser als eine große Bewegung.
Keine Bewegung ist besser als eine kleine Bewegung.
Ruhe ist die Mutter aller Bewegungen.“
WANG XIANG ZHAI

Auf den folgenden Seiten stellen wir uns, unsere Tradition und unser Trainingsangebot der bei uns zu erlernenden chinesischen Kampfkünste vor. Wir möchten Dir dadurch einen Einblick in unsere Schule und unser Miteinander geben. So kannst Du Dir ein erstes Bild von uns machen. Wenn es Dir gefällt und wir zu Dir passen, dann komm einfach mal zum kostenlosen Schnuppertraining vorbei. Es findet immer am ersten Donnerstag im Monat statt!

Wir freuen uns auch immer über den Austausch mit anderen Kampfkünsten, beispielsweise im Rahmen unseres offenen Push Hands Trainings Dienstagabends. Schau gerne mal in unsere Termine – da ist sicher auch für Dich etwas dabei!